Kategorien
Nachspeise Rezept

Eierlikörkuchen

Zutaten:

Masse:

  • 5 Eier
  • 25 dag Staubzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1/8 l Öl
  • 1/4 l Eierlikör
  • 25 dag Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Glasur:

  • 100 ml Eierlikör
  • 180 g gesiebter Staubzucker

Zubereitung:

Die Eier mit Staubzucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Öl mit Eierlikör vermischen und vorsichtig einrühren.

Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben.

Die Masse in eine befettete, mit Mehl bestaubte Kranzkuchenform (24 cm Durchmesser) füllen und glattstreichen. Die Form in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Backtemperatur:

Strom: vorheizen und backen bei 180 Grad

Gas: vorheizen und backen bei Stufe 3

Backzeit ca. 50 Min.

Den Kuchen 5 Min. in der Form abkühlen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Für die Glasur den Eierlikör mit Staubzucker glattrühren.

Den noch warmen Kuchen mit der Hälfte der Glasur bestreichen und ca. 10 Min. stehen lassen. Die übrige Glasur auf den Kuchen streichen.

© Thomas Edelmayr, 4320 Perg, OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.