Kategorien
Bäckerei Rezept

Osterpinzen

Zutaten:

  • 3 Dotter
  • 10 dag Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50 dag Mehl
  • 1 Pck. Trockengerm
  • 10 dag Butter
  • 250 ml Milch
  • 1 KL Salz
  • 1/2 unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

Die Butter zerlassen, Zucker, Dotter, lauwarme Milch und Vanillezucker dazugeben und alles gut versprudeln.

Mehl, Germ und die Zitronenschale in einer Schüssel gut miteinander vermischen.

Die versprudelte Milchmischung zur Mehlmischung geben und kräftig durchkneten.

An einen warmen Ort stellen und ca. 30 min gehen lassen.

Den Teig in ca. 10 dag schwere Stücke teilen und Kugeln formen.

Nochmals gehen lassen.

Die Teigstücke mit dem Ei bepinseln.

Das Backrohr auf 180° vorheizen.

Mit einer Schere oder einem scharfen Messer drei tiefe Einschnitte machen.

Die Pinzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 20-30 Minuten bei 180° (Ober- und Unterhitze) backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.